Stress abbauen mit Sport

Stress abbauen mit SportIn Stresssituationen sind wir in der Lage, die besten Leistungen zu erbringen. Er muss also nicht unbedingt negativ sein. Unter positivem Stress, der auch Eustress genannt wird, versteht man eine Herausforderung. Sie macht in der Regel richtig munter und steigert die Kreativität und die Leistung. Auf Dauer ist dieser Zustand allerdings auch sehr erschöpfend. In diesem Fall fühlt man sich total überfordert. Die Stressresistenz ist von unterschiedlichen Faktoren abhängig. Sie kann genetisch bedingt sein oder durch einen gesunden Lifestyle deutlich erhöht werden. Wer nicht auf seine Gesundheit achtet, braucht sich nicht wundern, wenn der Leistungsdruck täglich höher wird und das Gefühl, die Aufgaben nicht mehr bewältigen zu können. Stress abbauen mit Sport ist eine hervorragende Alternative, um sich vor diesem Übel zu schützen und körperlichen Erkrankungen vorzubeugen. Im Prinzip ist Stress nichts anderes, als eine Reaktion auf körperliche und seelische Belastungen.


Typische Symptome für Stress

Stress kann bei jedem Menschen komplett anders empfunden werden. Die Empfindungen sind davon abhängig, inwiefern die belastenden Situationen wahrgenommen werden und wie die Personen ihre Chancen zur Bewältigung einschätzen. Stress drückt sich in der Regel durch folgende Symptome aus:

Stresssymptome

  • Trockener Mund
  • Schnelle oder flache Atmung
  • Schweißausbrüche
  • Magen- und Darmprobleme
  • Konzentrationsstörungen
  • Leistungsabfall
  • Kopfschmerzen
  • Zittrige Hände
  • Muskelverspannungen (besonders an den Schultern und im Nacken)
  • Nervosität
  • Innere Unruhe
  • Herzklopfen
  • Angstgefühle
  • Schlafstörungen


Bei Stress lebt der Mensch in ständiger Alarmbereitschaft. Hält die Situation über einen längeren Zeitraum an, dann hat der Körper keine Option auf die notwendige Entspannung. Dies kann zu Erschöpfungszuständen führen, zu einem schwachen Immunsystem, hohem Blutdruck, chronischen Kopf- und Muskelschmerzen, sowie auch zu Depressionen und Burn-outs.

Was sind die Hauptursachen von Stress?

Laufen gehen und Stress abbauenStress kann verschiedene Auslöser haben. Hierzu zählen beispielsweise soziale Konflikte, Trennung vom Partner, der Verlust von lieben Angehörigen, Mobbing oder auch der Verlust vom Arbeitsplatz. Aber auch Hitze und Kälte, Lärm, Gewichtsprobleme, Schlafprobleme Krankheiten können zu einer großen nervlichen und körperlichen Belastung beitragen. Im Berufsleben wird Stress durch Zeitmangel und Überforderung ausgelöst, durch den Verlust der Kontrolle, Angst vor dem Versagen und Existenzängsten. Stressauslöser lassen sich eigentlich nicht vermeiden. Das einzige was man ändern kann, ist die persönliche Einstellung zu diesen Begebenheiten. Je mehr man sich dadurch überfordert fühlt, desto belastender ist die Situation. Wenig Schlaf, der Konsum von Kaffee, Nikotin und Alkohol, sowie auch eine unausgeglichene Ernährung mit wenig Bewegung, tragen in der Regel zu einer Verschlechterung der jeweiligen Situationen bei.

Wie lässt sich Stress vermeiden?

Stress lässt sich durch einen gesunden Lebensstil vermeiden. Dazu zählt eine gesunde Ernährung, körperliche Aktivitäten und vor allem auch ausreichend Entspannung. Bei dauerhaftem Stress ist der Körper nicht mehr in der Lage abzuschalten. Stress kann auch verhindert werden, wenn man lernt, wie man leichter mit Belastungen umgehen kann. Sehr wichtig sind hierzu kleine Pausen, Ruheinseln und positives Denken. Auch ein kurzer Stopp von nur 5 Minuten kann vorhandene Spannungen gut unterbrechen. Man braucht hierzu also keine stundenlangen Pausen einplanen. Ansonsten kann auch ein erholsames Schaumbad zur Erholung beitragen, eine Tasse Kräutertee mit einem interessanten Buch oder auch sportliche Aktivitäten. Stress abbauen mit Sport ist übrigens eine ausgezeichnete Methode, um sich richtig gut auszupowern. Man kann damit Wut und Frustrationen abreagieren, beim Schwitzen die im Körper enthaltenen Schadstoffe besser ausschwitzen und noch dazu hinterher sehr müde ins Bett fallen. Schon dies allein sollte ausreichend Grund genug sein, um Sport in den Alltag mit einzuplanen.

Welcher Sport eignet sich gegen Stress?

Sport gegen StressWer sich fit hält, bleibt auch bei stressigen Situationen leistungsfähiger. Man muss sich hierzu auch nicht zu einem Profisportler entwickeln, es ist ausreichend, wenn mehrmals die Woche körperliche Aktivitäten ausgeführt werden. Mit welchem Sport Stress abgebaut wird, spielt also im Prinzip keine Rolle. Wichtig ist, sich viel mehr zu bewegen. Wenn wir uns nach einem harten Arbeitstag gestresst auf die Couch zur Entspannung legen, dann kann dies zwar als Entspannung angesehen werden, aber der Körper steht nach wie vor noch unter Spannung. Durch Bewegung können verstärkt Endorphine und Serotonin produziert werden. Diese beiden Hormone sind in der Lage, Stresshormone zu neutralisieren. Stress abbauen mit Sport ist durch Laufen oder Joggen möglich, Radfahren, Fitnesstraining, Cardio, Schwimmen, Yoga oder auch mit Tanzen. Es ist jedem selbst überlassen, mit welchen Aktivitäten man sich am wohlsten fühlt.


Stress abbauen mit Sport ist ideal. Dadurch fühlt man sich wieder fit und leistungsfähig. Bei einem intensiven Training (z.B. das Sophia Thiel Training) hat man in der Regel auch überhaupt keine Zeit, um sich Gedanken über negative Situationen zu machen. Stresshormone werden durch Bewegungen neutralisiert und die sportlichen Tätigkeiten sind auch bei Schlafstörungen behilflich. Wer mehr auf die Gesundheit achtet, was nicht nur Sport betrifft, sondern auch eine gesunde ausgeglichene Ernährung, wird körperlich und seelisch widerstandsfähiger. Dies trägt zu einem besseren Gesundheitszustand bei. Bei der Suche nach einer geeigneten Sportart gegen Stress, sollte man sich für Aktivitäten entscheiden, die wirklich Spaß und Freude machen. Bereits ein längerer Spaziergang ist für den Anfang bereits eine gute Methode, mit dem ersten Schritt langsam den vorhandenen Stress abzubauen.

1 Comment

Add Yours
  1. 1
    5 einfache Wege zum Stressabbau - Tipps um seinen Stress zu verringern!

    […] Körperliche Aktivitäten sind ideal für den Stressabbau. Es spielt dabei keine Rolle, ob man Spaziergängen den Vorzug gibt oder Sport und Fitness bevorzugt. Wichtig ist, die Gewohnheiten zu ändern und nicht wie üblich, genervt oder gestresst vor dem Fernseher zu sitzen. Bei körperlichen Tätigkeiten kann man sich ausgezeichnet abreagieren. Mehr Details dazu: Stress abbauen mit Sport […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.